Process of growth

Das Wachstum der "neuen" Haare

Ebenso wie jeder Mensch individuell ist, verhält es sich auch mit dem Wachstum der transplantierten FUs: Manche wachsen schneller, manche langsamer – das Haarwachstum unterscheidet sich von Patient zu Patient. Es gibt so genannte fast and slow grower, d. h. bei einigen Patienten ist das Ergebnis bereits nach 6 Monaten gut sichtbar, bei anderen dauert es mehr als 12 Monate.

In den ersten Tagen nach einer FUE-Behandlung bilden sich auf den kleinen Einschnitten im Donorbereich dünne Schorfkrusten, die im Verlauf der Heilung von selbst verschwinden. Parallel zu diesen Verschorfungen lösen sich in der zweiten und dritten Woche nach der Transplantation ebenfalls die meisten der verpflanzten Haare und fallen aus.
Patienten sollten sich darüber keine allzu großen Gedanken machen, denn dies ist ein ganz natürlicher Prozess. Durch eine verminderte Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr geschwächt, werden Haare, die sich noch in den transplantierten Wurzeln befinden, nach einigen Wochen abgestoßen. Da die Haarwurzeln aber lediglich geschwächt und nicht zerstört sind, bilden sich nach ungefähr 3 bis 6 Monaten wieder neue, kräftige Haare.

In manchen Fällen, zum Beispiel bei Verdichtungsbehandlungen, kann es vorkommen, dass nicht nur Spenderhaare, sondern auch angrenzende Haare ausfallen können, die ebenfalls nach dieser Periode des Haarverlustes erneut wachsen. Dieser so genannte Shock Loss ist eine kurzfristige und fast immer temporäre Erscheinung, die bei manchen Patienten auftritt und wahrscheinlich durch den Stress einer OP ausgelöst wird.

Die neuen Haarwurzeln beginnen direkt nach ihrer Transplantation neue Haare zu produzieren, die nach etwa 3 bis Monaten als sehr dünn und flachsartig beschrieben werden können. Die Haare werden nach und nach dicker und fester, so dass nach etwa einem Jahr die Endresultate definitiv sichtbar sind. Üblicherweise produzieren alle transplantierten Haarfollikel neue Haare, dennoch gibt es Ausnahmen, wo es sich anders verhält. Diese Ausnahmen treten eher selten auf.


Wir sind für Sie da

Möchten Sie eine individuelle Beratung?
Füllen Sie unser online-Beratungsformular aus und wir werden Sie kontaktieren!

Online-Beratung

Haben Sie Fragen?
Bitte senden Sie uns eine email und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

E-mail

Viele Fragen zur Haartransplantation, Kosten, etc. finden Sie in unserem FAQ Bereich

Zu FAQ