Temple angles und Temporal peaks

Ein Teil der Haarlinie: Temple Angles und Temporal Peaks

Die seitliche Haaransatzlinie umrahmt das Gesicht und trägt somit entscheidend zum Aussehen eines Gesichts bei. Sie entscheidet über jugendliches Aussehen und darüber, ob wir ein Gesicht als schön empfinden. Dementsprechend verändern ein zurückgehender Haarsatz und altersbedingter Haarausfall an den Schläfen, sogenannte Geheimratsecken, die optische Harmonie eines Gesichtes entscheidend.
Das Erscheinungsbild wird von Betroffenen oft als unvorteilhaft empfunden, weshalb ein wichtiger Teil einer Haartransplantation die Gestaltung der seitlichen Haarlinien, der Temple Angles und Temporal Peaks ist.



















Dazu werden, genau wie bei der Gestaltung der oberen oder mittleren Haarlinie, einzelne FUs eingesetzt, um eine natürlich aussehende und individuell zu dem Patienten passende seitliche Haarlinie zu erlangen. Die Gestaltung dieser seitlichen Haarlinien stellt hohe Anforderungen an der behandelnden Arzt, schließlich muss er nicht nur die Techniken der Haartransplantation perfekt beherrschen, er muss ebenfalls über ausreichend Erfahrung sowie eine künstlerische Begabung verfügen, um optimale Ergebnisse zu erzielen, denen man eine Behandlung nicht ansieht.

Wir sind für Sie da

Möchten Sie eine individuelle Beratung?
Füllen Sie unser online-Beratungsformular aus und wir werden Sie kontaktieren!

Online-Beratung

Haben Sie Fragen?
Bitte senden Sie uns eine email und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

E-mail

Viele Fragen zur Haartransplantation, Kosten, etc. finden Sie in unserem FAQ Bereich

Zu FAQ